Daniel Pietzsch

Factfulness – Hans Rosling

Das Buch hat mir gefallen. Roslings Hauptpunkt ist, dass die Lebensumstände sich stetig verbessern und auch bereits viel Fortschritt passiert ist in den letzten Jahrzehnten. Hier konzentriert er sich hauptsächlich auf die grundlegenden Bedürfnisse des Menschen wie Unterkunft, Essen und Trinken, medizinische Versorgung, Bildung, usw. Anhand vieler Zahlen aber auch persönlicher Erfahrungen belegt er dies.

Insgesamt war mir das Ganze allerdings etwas zu positiv. Ich habe mich manchmal gefragt, ob das Buch differenzierter ausgefallen wäre, wäre er selbst nicht so privilegiert gewesen. Er ist sich dessen auch selber bewusst und erwähnt an mehreren Stellen, dass längst nicht alles auf der Welt super ist. Aber auf diese Themen geht er nie wirklich ein.

Aber insgesamt hat er ja Recht bei den Themen auf die er sich konzentriert. Und trotz der angesprochenen Verbesserungen auf der Welt, hat das Buch mir einmal mehr bewusst gemacht, in welchem Luxus wir hier leben.

Auch erschreckend aktuell, in dem er ein Pandemie als eine der großen Gefahren für die Menschheit identifiziert. Well: here we are!